· 

MIT.DEM.WIND.

“Jedes Merkmal einer Blase ist erfüllt”; heißt es in der FAZ vom 06.01.2022.

 

Angesichts der Tatsache, dass wir global bis über alle Maßen verschuldet sind und der demografische Wandel sein Übriges beiträgt, ist nun auch in der Geldanlage jedes Merkmal einer Blase erfüllt. Der lang anhaltende Nullzins und die nun steigende Inflation fressen unser Geld, welches auf dem heiß geliebten Sparkonto parkt. Staatsanleihen und Unternehmensanleihen, also Papiere in Festgeldern, sämtlichen Produkten von Versicherungen oder defensiver Portfolios treiben einst positive Werte in den Keller. Auch Immobilien sind betroffen. Nach Aussage der EZB vom 13.01.2022 sind diese, minimal 10% - maximial 30% in der Bundesrepublik Deutschland, überteuert. Die EZB fordert die deutsche Bundesbank auf, dass alle deutschen Banken im Bereich Immobilienkredite gesonderte Rückstellungen bilden müssen.

Woher nehmen, wenn nicht stehlen! Und wo also noch investieren!?

 

Viele Menschen beginnen sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Es beginnt sogar eine Art Rallye, vermehrt in Aktien zu investieren. Wir befinden uns in einer Aktienhausse, die länger als 10 Jahre andauert. Das ist die längste Zeit, die jemals statistisch festgehalten wurde. Aufgrund der hohen Inflation können wir davon ausgehen, dass die Zinsen angehoben werden. Die FED hat bereits für dieses Jahr eine vierfache Zinserhöhung angekündigt. Damit wird für zukünftige Steigerungen am Aktienmarkt keine Liquidität mehr vorhanden sein. Das sollte uns bewusst sein!

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Aktienmarkt stagniert oder gar fällt ist demnach sehr groß. Insbesondere sind große Gefahren in den Tec-Werten oder in den Nasdaq-Werten zu erkennen, die ein überproportional hohes Kurs-/Gewinn-Verhältnis größer KGV 30 aufzeigen. 

 

Um Eines klarzustellen: “Noch nie ist jemand arm geworden, Gewinne mitzunehmen.”

 

Jeder möchte möglichst hohe Erträge erzielen. Das Ziel heute kann und darf aber nur noch sein - die Kaufkraft zu erhalten - zumindest jetzt! Es geht also vorübergehend um Sicherung. 

 

Ähnlich ist es in der Anlageklasse Kryptowährungen (Bitcoin). Hier wird es in diesem Jahr noch starke Regulierungen geben. Insbesondere in den USA - durch die FED. In dem größten Markt China sind diese Kryptowährungen bereits verboten und nicht mehr handelbar. Ich bezeichne den Kryptomarkt "als eine Aktie ohne Inhalt". Es ist pure Spekulation!

 

Wir stehen bei den Zentralbanken vor einer Zeitenwende. Das Geldwachstum wird negativ werden, und zwar durch Zinserhöhungen, Negativzins und Inflation. Hier gibt es kein "Wenn und Aber". Wer etwas Anderes erzählt, hat nicht aufgepasst. 

Insbesondere die FED lässt kein neues Giralgeld entstehen. Für uns die EZB, wird diese Zeitenwende ca. 2 Jahre später vollzogen werden. Das bedeutet dann: Weniger Liquidität für alle Anlageklassen. 

 

ES WIRD ALSO ZEIT ZU HANDELN!

 

Genau deshalb rufen wir heute Zusammenkünfte in Form von Vorträgen ins Leben. 

 

Eine Zusammenarbeit mit Menschen auf Augenhöhe, die Visionen einer besseren, gesunden und für den Menschen in Gemeinschaft lebenden Welt haben und die als echte Experten mit Einsatz, Schweiß und schlaflosen Nächten an neuen Projekten arbeiten. Menschen, die ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten, tiefes Wissen und ihre Kompetenz einbringen, um diesen Weg mit Erfolg  beschreiten zu können.

 

Wir erzählen dir nach und nach was du wissen musst.

 

Dich erwartet Klarheit, Ehrlichkeit und eine gehörige Portion von Träumen und Visionen, diese keine Schäume bleiben sollen.

 

Dabei gilt es zu beachten: Wahrheit kann auch mal weh tun und viele Fragen aufkommen lassen, denn unser JETZT ist unangenehm. Vielleicht bringt der Vortrag bereits getroffene Entscheidungen und Einstellungen ins Wanken, doch ohne Wellen gibt es kein Wachstum. Wichtig dabei ist immer das Ergebnis und genau darum geht es: EIN GUTES ERGEBNIS!

 

Warum machen wir das. 

Wir möchten dich und dein Geld schützen!

 

SPRINGE ALSO AUF UND FAHRE MIT UNS - DEM WIND!

 

 

Wir freuen uns sehr, wenn du dabei bist! 
Daniela Sommerhoff