Neue Arbeitsplätze

Verlassene Orte klingen leer und traurig, irgendwie nach verbrannter Erde - doch sind sie es wirklich?  Vielleicht sind diese Orte ja auch ein Grundstein, in denen Neues entstehen kann.

 

Für die Entstehung von Neuem bedarf es einem Zentrum. Ein Technologiezentrum - ein Dach ohne Non-Profit und ohne NGO, sondern das per Satzung lebensdienlich agiert, eines das Zugehörigkeit und Sicherheit in Gemeinschaft schafft, statt Abhängigkeit in prekärer Beschäftigung. Eines das wahrhaft nachhaltig profitorientiert für den Rückfluss von Überschüssen in Gesellschaft, Natur und Region sorgt.

 

Ein Zentrum, welches beherbergt und innovative Technologien und Geschäftsmodelle fördert sowie Gesellschafts- und Bewusstseinsforschung im ökonomischen Kontext betreibt, das der Gesellschaft einsatzbereite Technologien zur Verfügung stellt, die Unabhängigkeit und Wohlstand an fast jedem Ort der Welt generieren können und gleichzeitig Wissen und Kompetenz vermittelt, um daraus gleichzeitig performante, dezentrale Organisationsstrukturen zu erschaffen.

 

"Ein Technologiezentrum - unabhängig, agil, dezentral und hoch vernetzt - wartet auf ihre Investition", sagt Daniela Sommerhoff, "denn nur mit Ihrer Hilfe schaffen wir für die Zukunft eine notwendige und erwünschte Veränderung!"